Zollikon WPZ Blumenrain
Zollikon WPZ Blumenrain
Zollikon WPZ Blumenrain
Zollikon WPZ Blumenrain
Zollikon WPZ Blumenrain
Zollikon WPZ Blumenrain
Zollikon WPZ Blumenrain
Zollikon WPZ Blumenrain
Zollikon WPZ Blumenrain

Die Aussenanlagen verstehen sich in erster Linie als reich strukturierter Garten und sind dadurch Teil des übergeordneten Grünzuges.
Die Grenzen der Gartenanlage werden durch differenzierte Heckenpflanzungen betont und definieren für die BewohnerInnen einen geschützten Aufenthaltsbereich.
Im Bereich des Demenzgartens formen die Hecken eine in sich geschlossene Situation und bilden einen eigenständigne Garten im Garten.
Die Heckenelemente werden gegen das Innere der Anlage aufgelöst und schaffen Bezüge zu den angrenzenden Grünflächen und zum Strassenraum. Um das Gebäude verbindet ein Wegsystem die verschiedenen Nutzungsschwerpunkte wie Haupteingang, Aussenterrasse, Spielplatz und Staudengarten miteinander. Die Aussenanlagen können dadurch vielseitige begangen und erfahren werden. Ein besinnliches Verweilen im angenehm schattigen Staudengarten ist ebenso möglich wie das Spielen mit den Enkelkindern beim Spielplatz.

Bauherrschaft: Gemeinde Zollikon
Zeitraum: Wettbewerb 2010: 1. Preis
2011 - 2016
Architektur: Von Ballmoos Krucker Architekten, Zürich
Leistungsphasen: Alle Teilleistungen
Umgebungsfläche: 6 000 m2
Baukosten BKP 4: 1 300 000.- CHF
Baukosten BKP 4: 216.- CHF/m2